Ausbildung an der Brandmeldeanlage

Am vergangen Freitag frischten wir unser Wissen im Umgang mit Brandmeldeanlagen (BMA) auf. Eine BMA ist heutzutage in jedem größeren öffentlichen Gebäude verbaut. Sie stellt Schnittstelle zur Integrierten Leitstelle (ILS) im Falle eines ausgelösten Rauchwarnmelders oder eines Handdruckknopfmelders dar und zeigt den Einsatzkräften an, wo im Gebäude der Alarm ausgelöst wurde.

Wie man eine solche ausgelöste Anlage bedient und zurückstellt, konnten wir an diesem Nauchbau, den wir uns von der ILS Bayreuth ausgeliehen haben, üben.
Weiterhin schauten wir uns auch das Depot der Feuerwache an, indem alle Alarmpläne - die wichtige Informationen über die Gebäude enthalten - gelagert sind.

Vielen Dank an die ILS Bayreuth / Kulmbach für die Leihgabe der Übungs-BMA.