Löschgruppenfahrzeug 10/6 S

Iveco Magirus

 

Technische Daten:

  • Baujahr: 2006
  • Hersteller Fahrgestell: Iveco Magirus
  • Fahrzeuglänge: 6,53 m
  • Fahrzeugbreite: 2,38 m
  • Fahrzeughöhe: 2,90 m
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 8,3t
  • Funkrufname: Florian Bayreuth 2/43/1

Fahrgestell:

  • IVECO MAGIRUS FF 75 E 17 4x2
  • Leistung: 130 kW (177 PS)
  • Der Motor erfüllt den EURO-5-Standard
  • Radstand: 3.330 mm / 3.690 mm
  • Gebtriebe: 6-Gang
  • Sitzplätze: 1+8

Fahrzeugaufbau:

  • AluFire-Aufbau tiefgezogen zwischen den Achsen mit variabler Innenraumgestaltung
  • 5 Geräteräume mit Komfort-Rollläden
  • Leistungsstarke MAGIRUS Feuerlöschpumpe FP 10-1000
  • Wassertank: GFK 600l Serie, bei unserem Modell wurde der Wassertank auf 800l erweitert. Deswegen auch das Kürzel "S" hinter der Fahrzeugbezeichnung

 

Ausstattung und Beladung

 

Sonderausstattung:

  • 800l Wassertank
  • Überdrucklüfter
  • Kettensäge mit Zubehör
  • Rosenbauer FOX II
  • Zweiter Verteiler
  • Schaumpistole
  • Rauchvorhang
  • Ziehfix
  • Halligantool
  • Bullard Wärmebildkamera

 

Gerätefach 1:

  • 4 Verkehrsleitkegel groß (750 mm)
  • Kettensäge und Zubehör (Schnittschutzhose, Helm, Doppelkanister, Schutzbrille)
  • Stativ und Zubehör
  • 4 Stabblitzleuchten
  • Flutlichttrage mit 2 Halogenscheinwerfern
  • Abspannmaterial
  • 2 Kabeltrommeln
  • Tauchpumpe
  • Stromerzeuger 8 KVA (Herstellter: Briggs & Stratton, Hubraum: 480 ccm, Leistung 11,8 kW, Drehzahl 3000 U/min)
  • Abgasschlauch und Reservekanister 5l

 

Gerätefach 2:

  • Tragkraftspritze Rosenbauer FOX II FP 1000 (2-Zylinder BMW Viertakt-Boxermotor, Hubraum: 1170 ccm, Leistung: 50 kW bei 4500 U/min, Gewicht: 150 kg, Betriebsbereit ca. 167 kg, Luftkühlung durch motorfestes Kühlgebläse, elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung, 20l Treibstofftank)
  • Rollen für Tragkraftspritze
  • Reservekanister 10l
  • 4 Saugschläuche
  • Standrohr
  • Kupplungsschlüssel
  • 4 B-Schläuche in Buchten gelegt
  • Abgasschlauch
  • Schachthaken

 

Gerätefach 3:

  • 4 Reserveflaschen für PA
  • 9 B-Schläuche
  • 1 Schuttmulde
  • 1 Feuerwehraxt
  • 2 Pressluftatmer
  • 4 Schlauchtragekörbe mit je 3 C-Schläuchen a 15 m
  • 5 kg CO2 Löscher
  • 6 kg ABC Pulverlöscher
  • Kübelspritze

 

Gerätefach 4:

  • Schnellangriff mit 30m Schlauch
  • 1 Mittel-Schaumrohr
  • 1 Mittel-Schaum-Pistole
  • 1 C Hohlstrahlrohr
  • 4 CM Strahlrohre
  • 1 BM Strahlrohr
  • 1 Verteiler
  • 1 Zumischer
  • 6 Kanister Schaummittel
  • Überdrucklüfter (Honda Motor GX 160, 5,5 PS)
  • Schlauchhalter
  • Zubehör für Schaummittel
  • Schnellangriffsverteiler mit 5m B-Schlauch

 

Gerätefach-Rückseite:

  • Schubfach (Sammelstück, Druckbegrenzer, Saugkorb, Saugschutzkorb, Ventilleine, Halteleine)
  • 1 Druckschlauch B5
  • 3 Kupplungsschlüssel
  • 1 Übergangsstück A-B
  • 2 Unterlegkeile
  • Schlauchabsperrung

 

 

 

Pumpenbedienstand:

  • MAGIRUS Feuerlöschpumpe FP 10-1000 mit zweiter Funksprechstelle
  • 800l Wassertank

 

 

 

 

 

Mannschaftsraum:

  • 4 Atemschutzmasken
  • 2 Atemschutzgeräte
  • 4 Motorola GP 360-11b
  • 4 Handlampen
  • Bullard Wärmebildkamera
  • 9 Warnwesten
  • Brechstange
  • Trage
  • Werkzeug
  • Hygiene-Set
  • Bindestricke
  • Wechselkleidung
  • Warndreiecke und Blitzleuchten in den Türen

 

Dach:

  • 4 Steckleiterteile
  • 3 Schlauchbrücken
  • 2 Besen
  • 1 Schaufel
  • 1 Dunghaken
  • 1 Einreißhaken
  • 1 Sack Ölbinder
  • 2 Halogenscheinwerfer 500 Watt mit Stativ
  • 1 Arbeitsscheinwerfer
  • 1 Abgasschlauch

 

Nach 33-jähriger Dienstzeit wurde unser altes LF 8 durch das neue LF 10/6 S ersetzt. Seit dem 21. Oktober 2006 trägt das Fahrzeug zum Schutz der Bürger im Stadtgebiet bei.