22. Dachstuhlbrand, Moltkestraße

Einsatz vom: 
Freitag, 10. Oktober 2014 - 18:12
Glück im Unglück ....
 
hatten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses bei einem Dachstuhlbrand in der Moltkestraße. Nach dem Eintreffen der Ständigen Wache wurde sofort die Integrierte Leitstelle veranlasst die Alarmierung auf Alarmstufe B5  zu erhöhen. Neben der Ständigen Wache waren die Abt. Innere Stadt, Abt. Altstadt, Abt. Meyernberg, Abt. St. Georgen sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung alarmiert.
 

Durch die schnelle Vornahme eines C-Rohres im Innenangriff und den Einsatz eines Wenderohres über die Drehleiter konnte eine Ausbreitung verhindert werden. Die Abteilung St. Georgen half bei der Ausleuchtung der Einsatzstelle, beim Aufbau der Wasserversorgung und bei der Absperrung der Einsatzstelle. Während der erste Atemschutztrupp von St. Georgen zu Nachlöscharbeiten im Dachgeschoss eingesetzt wurde, stand der zweite als Sicherheitstrupp auf Bereitschaft. Insgesamt war die  Abteilung St. Georgen mit 11 Einsatzkräften vor Ort.